CORONA INFOS

Umgang mit Krankheits- bzw. Erkältungssymptomen bei Kindern in Kindertagesbetreuung und Grundschulen :

Die Einschätzung, ob ein Kind krank ist, treffen auch weiterhin grundsätzlich die Eltern. Wenn Kinder offensichtlich krank in die Einrichtung gebracht werden oder während der Betreuungszeit in der Einrichtung erkranken, kann die Einrichtung die Abholung veranlassen. 
Wie auch schon vor der Corona-Pandemie gilt, dass Kinder, die eindeutig krank sind, nicht in die Einrichtung gebracht werden sollen. 

HIER PDF DOWNLOADEN

Was tun bei positivem PCR-Test?

Wenn Ihr Kind in der Schule oder zu Hause positiv getestet wurde, melden Sie bitte folgendes schnellstmöglich an die Schule:
– Wann war der letzte Tag, an dem Ihr Kind in der Schule war?
– Welches Datum trägt der positive PCR-Test? (gerne in Kopie mitschicken)
– Wie lange dauert die Isolation bzw. die Quarantäne-Zeit?
Bitte diese Informationen direkt an Frau Held durchgeben:

Tel.: 040 428939212
Email: Gaby.Held@bsb.hamburg.de

Keine Maskenpflicht mehr an Schulen

(Stand: 10.05. 2022 )
Nach Beschluss des Deutschen Bundestages und der Hamburgischen Bürgerschaft gibt es keine Maskenpflicht mehr an Schulen. Ein weiteres freiwilliges Tragen ist möglich.
Folgendes gilt weiterhin:

  • Wir beachten die  persönlichen Hygieneregeln: Händewaschen-, desinfektion, Husten- und Niesekette; Atemwege schützen; siehe auch LINK zu: infektionsschutz.de/haendewaschen
  • Wir testen b.a.W. zweimal in der Woche alle Schülerinnen und  Schüler, die nicht  geimpft, genesen oder geboostert sind (nachweise  sind erforderlich).
  • Wir lüften unsere Räume regelmäßig alle  20 Minuten (Querlüftung/Stoßlüftung).
  • Alle Unterrichtsräume sind mit Lüftungsgeräten versehen.
  • Sportunterricht/Musikunterricht /Theater finden wieder normal statt.
  • Unser Trinkwasserspender kann genutzt werden.
  • Das Mittagessen erfolgt wieder im Free-Flow nach festgelegten  Zeiten
  • Konferenzen und Versammlungen finden statt unter Wahrung aller bekannten Infektionsschutzmaßnahmen.
  • Elternratssitzungen, Lernentwicklungsgespräche  finden wieder in Präsenz statt. Es gilt 3G.
  • Eltern verabschieden bitte  ihre Kinder weiterhin vor dem Schulgelände.
  • Für  Reiserückkehrer und  Rückkehrerinnen gelten besondere Regeln. Siehe LINK zu:
    www.hamburg.de/coronavirus
    und Seite des RKI LINK zu:
    www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html
  • Positive Fälle werden schulisch dokumentiert und gemeldet.
Die Schela orientiert sich mit den schuleigenen Regeln/dem Hygieneplan am jeweils gültigen Muster-Corona-Hygieneplan für alle Schulen in der FHH.
Der jeweils gültige Muster-Hygiene-Plan kann gefunden werden über:
FAQ – Häufig gestellte Fragen – LINK zu: hamburg.de

Dieser Link führt Sie auf die Seite Coronavirus FAQ-Schulen. Dort finden Sie alle aktuellen Fragen und Veröffentlichungen zu Corona, sowie die  wichtigen weiterführenden Links und Kontaktanschriften.

UNSERE
SCHELA-REGELN

Wir haben uns selbst einige Regeln gegeben

UNSER
WOCHENSPEISEPLAN

Hier finden Sie die Speisepläne zum runterladen

Zu Hause
Probleme?

Ganz unkompliziert aber
professionell hilft Ihnen unsere
Sonderpädagogin 
Daniela Hagemeister: 
Tel: 4289392-12
Mobil: 0160 / 6927339

Fragen, Nöte
oder Hilfe?

Erste Ansprechpartnerin für Sie ist Frau Gaby Held, die Schulsekretärin. Sie ist von Montag bis Freitag im Schulbüro bis 13.00 Uhr erreichbar.