Geschichten der 3. Klassen

Siebdruck-Projekt in der Klasse 3b

Unsere Klasse 3b hatte am 07.04.2022 einen tollen Tag! Die Künstlerin Claudine Rackow war von uns eingeladen worden, um mit uns ein Kunstwerk im Siebdruckverfahren zu erschaffen. Alle Kinder bekamen so die Möglichkeit, das neue Hamburger Wahrzeichen die „Elphi“ als ihr persönliches Werk kreativ auf Leinwand zu gestalten. Die Ergebnisse übertrafen alle Erwartungen! Einfach super! An dieser Stelle ein dickes „Dankeschön!“ an Frau Rackow. Wir hatten jede Menge Spaß!

Skipping Hearts in Klasse 3b

Am Mittwoch, dem 15.12.2021 bekam unsere Klasse Besuch von Frau Kisch, die im Rahmen des Präventionsprojekts „Skipping Hearts“ mit unserer Klasse eine Trainingseinheit im Seilspringen durchführte. Frau Kisch brachte viele Springseile in unterschiedlichen Längen mit. Es gab Springseile für Einzelsprünge, für Partnersprünge und auch ein sehr langes Seil, genannt „Long Rope“. Alle Springseile wurden ausprobiert. Das Schönste und auch das Lustigste war aber das Seilspringen mit dem Long Rope. Frau Kisch und Frau Peters mussten das lange Seil schwingen und die ganze Klasse versuchte gleichzeitig zu springen. Um ein Haar hätte es auch fast geklappt! :-))

Wildtieren auf der Spur

Ein besonderes Erlebnis für unsere Klasse 3b war der Ausflug am 06.09.2021 in den Klövensteen. Unter Anleitung einer Waldpädagogin folgten wir den Spuren von Wildtieren und haben so viele Tiere entdeckt, die man sonst kaum zu Gesicht bekommt. So haben wir einen Uhu, einen Specht, Rot- und Damhirsche aus nächster Nähe beobachten können und etwas über deren Verhaltens – und Lebensweisen erfahren. Das war sehr spannend. Der anschließende Spielplatzbesuch brachte den Ausflug zum gelungenen Abschluss.

Lesungen im September

Im Rahmen des Hamburger Vorlesevergnügens durften wir im September als Klasse 3c die Autorin Cornelia Franz kennenlernen. Wir marschierten fröhlich in die Hasenhöhe und lernten in einer dortigen Seniorenresidenz die Künstlerin kennen. Sie las uns aus ihrem fantastischen, spannenden und lustigen Buch „Piraten im Klassenzimmer“ vor, erzählte uns von ihrem Arbeitstag als Autorin und stellte uns weitere Bücher von ihr vor. Zum Abschluss gab es noch eine exklusive Autogrammstunde! Das war ein sehr besonderes Erlebnis!

Eine weitere Lesung wartete im Bücherparadies auf uns:
Marie Therese Schins las uns gemeinsam mit ihrem Illustrator aus ihrem Buch „In Afrika war ich nie allein“ vor. Sie erzählten uns zudem von Erlebnisse aus dem bunten Ghana und Togo. Im Anschluss an die gemütliche Lesung im Bücherparadies durften wir ghanaische Symbole auf Holzbilder malen. Das hat uns sehr viel Spaß gemacht!

Schreibwettbewerb des BücherParadieses

Im Januar nahmen Schüler:innen underer zweiten, drit­ten und vierten Klassen an einem Schreibwett­bewerb des BücherPara­dieses teil. Das Thema des Wettbewerbs wurde von der Hamburger Autorin Stefanie Tasch­inski gestellt. Es sollte um ein kleines Buch ge­hen, welches während der Coronazeit das Bü­cherParadies verlässt, um die Kinder zu Hause aufzusuchen. An dieser Stelle werden jetzt nach und nach alle Geschichten der teilnehmenden Kinder veröffentlicht.

UNSERE
SCHELA-REGELN

Wir haben uns selbst einige Regeln gegeben

UNSER
WOCHENSPEISEPLAN

Hier finden Sie die Speisepläne zum runterladen

Zu Hause
Probleme?

Ganz unkompliziert aber
professionell hilft Ihnen unsere
Sonderpädagogin
Daniela Hagemeister:
Tel: 4289392-12
Mobil: 0160 / 6927339

Fragen, Nöte
oder Hilfe?

Erste Ansprechpartnerin für Sie ist Frau Gaby Held, die Schulsekretärin. Sie ist von Montag bis Freitag im Schulbüro bis 13.00 Uhr erreichbar.