Die Klassen

Die Regelklassen
An der Schela gibt es zwölf Regelklassen mit je ungefähr 23 Kindern. In jeder Klasse unterrichten mindestens zwei Lehrpersonen, so dass die Kinder immer zwei feste Ansprechpartner haben. Die Klassen haben regelmäßige Gesprächskreise, was sich sehr positiv auf das soziale Klima in den Klassen auswirkt.
Innerhalb der Klassen werden die üblichen Feste (Geburtstage, Feiertage) gebührend zelebriert.
Ein wichtiger Bestandteil sind unsere Ausflüge zu außerschulischen Lernorten: Wir besuchen u.a. die verschiedenen Museen Hamburgs, die Elbphilharmonie, gehen zum Feuerwehrinformationszentrum, machen die Spielplätze und den Strand an der Elbe unsicher oder gehen mit dem Förster durch den Wald. Auch Theaterbesuche gehören und Lesungen gehören zu unserem Schulalltag.
Patenschaften
Leider dürfen wir zur Zeit unser bewährtes System der „Patenklassen“ nicht dürfen, da wir die einzelnen Klassenstufen während der jetzigen Lage nicht
vermischen dürfen. Ansonsten ist es an der Schela üblich, dass die Viertklässler die Patenschaften für die Erstklässler übernehmen und ihnen so bei Fragen
und Nöten in den Pausen und bei gemeinsamen Aktionen als Ansprechpartner zur Seite stehen können.
Die Kinder aus den zweiten Klassen sollten sich regelmäßig mit den Kindern aus den beiden Vorschulklassen treffen. Auch dieses ist momentan leider nicht
möglich.
Wir hoffen sehr, dass dies bald wieder zu unserem Schulalltag gehört.
UNSERE
SCHELA-REGELN

Wir haben uns selbst einige Regeln gegeben

UNSER
WOCHENSPEISEPLAN

Hier finden Sie die Speisepläne zum runterladen

Zu Hause
Probleme?

Ganz unkompliziert aber
professionell hilft Ihnen unsere
Sonderpädagogin 
Daniela Hagemeister: 
Tel: 4289392-12
Mobil: 0160 / 6927339

Fragen, Nöte
oder Hilfe?

Erste Ansprechpartnerin für Sie ist Frau Gaby Held, die Schulsekretärin. Sie ist von Montag bis Freitag im Schulbüro bis 13.00 Uhr erreichbar.