Die Klassen

Die Regelklassen
An der Schela gibt es elf Regelklassen mit je ungefähr 23 Kindern. In jeder Klasse unterrichten mindestens zwei Lehrpersonen, so dass die Kinder auf jeden Fall zwei feste Ansprechpartner haben. Die Klassen haben regelmäßige Gesprächskreise, was sich sehr positiv auf das soziale Klima in den Klassen auswirkt.

Die Viertklässler übernehmen Patenschaften für die Erstklässler und die Kinder aus den zweiten Klassen treffen sich regelmäßig mit den Kindern aus den beiden Vorschulklassen.

Die Vorschulklassen
Unsere Vorschulklassen werden von den Diplompädagoginnen Birgit Kampermann und Claudia Zengerle geleitet.
Im Mittelpunkt der Vorschularbeit steht, spielerisch das Interesse und die Freude am Lernen der Kinder zu wecken oder zu vertiefen und die Kinder so in ihrem individuellen Lernprozess zu unterstützen. Mit kleinen und großen Projekten geht es durch das Jahr. Projektarbeit bietet die Möglichkeit, fächerübergreifend und mit allen Sinnen Sachverhalte zu begreifen.

Ein Schwerpunkt der Vorschularbeit liegt in der Arbeit mit Büchern: Die Paten aus den zweiten Klassen lesen ihren Vorschülern aus eigenen Büchern vor und die Vorschüler erzählen ihren Paten eigene Bücher nach. Oft besuchen die Vorschulklassen auch das BücherParadies. Die Sprachförderung der Kinder wird ergänzt durch Gesprächsrunden, Reime und Darstellendes Spiel.

Das kreative Gestalten ist ein weiterer Schwerpunkt der Vorschularbeit. Es wird gefaltet, gebastelt, gewerkt, gewebt und getöpfert.
Außerdem machen die Kinder Erfahrungen mit Schrift und Sprache, Mengen und Zahlen und werden an den Computer herangeführt. Gemeinsames Singen, Spielen und Sportunterricht sind weitere Lernfelder der Vorschulkinder. Trotzdem bleibt den Kindern viel Zeit, um im freien Spiel selbstständig zu agieren.

Die Vorteile unserer Vorschulklassen an der Schela

Grundlagen schaffen:
Unsere Vorschulklassen werden von erfahrenen Diplompädagogen geleitet.
Zusammenarbeit zum Wohle der Kinder:
Lehrer und Vorschulklassenlehrerinnen der Schela arbeiten eng zusammen, so dass ein reibungsloser Wechsel in die 1. Klasse gewährleistet ist.
Individuelle Förderung:
Unsere Klassen sind mit viel Personal ausgestattet, das sich individuell und liebevoll um Ihr Kind kümmert.
Spielen und Erfahrungen sammeln:
Spielen und Erfahrungen sammeln:
Wir haben einen separaten Spielplatz mit Spielgeräten für die Vorschulklassen. Unser großes Gelände lädt zum Erforschen und Klettern ein.
Kennenlernen und sicher fühlen:
Durch unser Patensystem mit den Schülern der 2. Klassen entwickeln sich bereits erste Freundschaften.
Musikalische Frühförderung:
Der Musikunterricht wird durch eine erfahrene Musiklehrerin erteilt.
Gemeinsam lernen:
Im Bücherparadies und in gemeinsamen Projekten (Vorlesetag, Geometrietage etc.) lernen Schulkinder und Vorschulkinder miteinander und voneinander.
Sportliche Begeisterung:
In der Turnhalle findet auch der Sportunterricht unserer Vorschulklassen statt. Einmal wöchentlich mit einem großen Geräteaufbau, an dem die Kinder sich mit viel Mut ausprobieren können.

UNSERE
SCHELA-REGELN

Wir haben uns selbst einige Regeln gegeben

UNSER
WOCHENSPEISEPLAN

Hier finden Sie die Speisepläne zum runterladen

Zu Hause
Probleme?

Ganz unkompliziert aber
professionell hilft Ihnen unsere
Sonderpädagogin 
Daniela Hagemeister: 
Tel: 4289392-12
Mobil: 0160 / 6927339

Fragen, Nöte
oder Hilfe?

Erste Ansprechpartnerin für Sie ist Frau Gaby Held, die Schulsekretärin. Sie ist von Montag bis Freitag im Schulbüro bis 13.00 Uhr erreichbar.