Allgemeine Infos

Unsere Schule in der Schenefelder Landstraße ist eine dreizügige Grundschule, im Zentrum des Stadtteils Iserbrook. Unser Team betreut elf Regelklassen und zwei Vorschulklassen.

Durch die Dreizügigkeit besuchen am Vormittag weniger als 300 Kinder unsere Schule, was zu einer sehr familiären Atmosphäre beiträgt. Jeder kennt hier jeden und dadurch gehen wir alle sehr freundlich und achtsam miteinander um.

Seit Sommer 2012 sind wir eine Grundschule mit Nachmittagsbetreuung. Die Kinder, die die Nachmittagsbetreuung besuchen, bekommen jeden Tag ein warmes Mittagessen, erledigen mit den Erzieherinnen und Erziehern zusammen ihre Hausaufgaben und können danach ein breites Kursangebot besuchen. Die Anzahl der Kinder, die am Nachmittag unsere Schule besuchen, wächst stetig und liegt bei fast 90 % aller Kinder.
Unsere Schule ist sehr gut im Stadtteil Iserbrook vernetzt. Mit vielen Einrichtungen des Stadtteils arbeiten wir zum Wohle unserer Kinder eng zusammen.

Die Klassenräume sind hell und großzügig. Jeder Klassenraum besitzt zudem einen Gruppenraum und ist mit einem Smartboard ausgestattet. Die Gruppenräume haben je einen Computerarbeitsplatz für die Schüler*innen. Im Hauptgebäide gibt es einen Computerraum mit Computerarbeitsplätzen für eine gesamte Klasse.

Unser Schulgelände mit seinen vielfältigen Möglichkeiten für Aktivitäten in der Pause wird von zwei Viertklässlerinnen folgendermaßen beschrieben:
Unser Schulhof ist sehr groß: Wir haben einen kleinen Waldabschnitt, den wir alle Hasenparadies nennen. Wenn man Glück hat, sieht man wirklich einen Hasen durch die Büsche hoppeln. Und es gibt noch viele andere Tiere und Pflanzen in unserem Hasenparadies.
Unser Spielplatz hat ein großes Klettergerüst aus Holz und daneben noch ein etwas kleineres aus Metall. Weiterhin gibt es zwei normale Schaukeln und eine Nestschaukel und eine große schwarze Sprungmatte.

Insgesamt haben wir drei Fußballplätze. Unser Basketballplatz ist gepflastert. Darauf stehen zwei hohe Basketballkörbe.
Die Wiese vor der Aula ist ein guter Platz zum Spielen. Wenn sie nass ist, wird man allerdings dreckig.
Bei gutem Wetter gibt es auf dem gepflasterten Platz zwischen Hasenparadies und Aula auch noch die „Aktive Pause“. Wenn die „Aktive Pause“ geöffnet ist, kann man sich aus dem kleinen Raum beim Lehrerzimmer Spielgeräte und Fahrzeuge ausleihen.

Im Winter gibt es in der Aula die Milchpause. Dort kann man sich für wenig Geld einen warmen Kakao und gestrichene Knäckebrote holen.
Oft denken wir, was für ein großes Glück wir mit diesem großen Schulhof und den Eltern haben, die für uns die Milchpause und oft auch die „Aktive Pause“ organisieren. Anna H. und Anna P., Klasse 4b

UNSERE
SCHELA-REGELN

Wir haben uns selbst einige Regeln gegeben

UNSER
WOCHENSPEISEPLAN

Hier finden Sie die Speisepläne zum runterladen

Zu Hause
Probleme?

Ganz unkompliziert aber
professionell hilft Ihnen unsere
Sonderpädagogin 
Daniela Hagemeister: 
Tel: 4289392-12
Mobil: 0160 / 6927339

Fragen, Nöte
oder Hilfe?

Erste Ansprechpartnerin für Sie ist Frau Gaby Held, die Schulsekretärin. Sie ist von Montag bis Freitag im Schulbüro bis 13.00 Uhr erreichbar.